Lesung „Diabolische List“

Jetzt habe ich aber Nachholbedarf!

diabolischelist

Letzten Dienstag, 9. September fand die Lesung einer Bekannten aus meiner „Schreibgruppe“ (der Ausdruck stimmt nicht ganz) statt. Petra K. Gungl hat aus ihrem Roman „Diabolische List“ gelesen. In der Buchhandlung Tiempo Nuevo in der Taborstraße in Wien. Ich freue mich für sie, dass ihr „Erstling“ so einen Anklang gefunden hat. Das Buch ist ungeheuer komplex, aber dazu ein anderes Mal. Und was ich besonders schön finde: Die Verkaufszahlen sind jetzt schon so gut, dass der zweite Teil auch herausgebracht wird. Dann aber werde ich bedenken, dass ich das Buch spätestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen aus der Hand lege…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s